07.11.2024

Tagungsreihe zur digitalen Transformation im Mittelstand

07.11.2024

Fokusthema 2024: Digital & Hidden Champions

Smart Enterprise

Digitale Technologien und Künstliche Intelligenz (KI) entwickeln sich rasant über alle Lebensbereiche und Branchen hinweg. Doch was bedeutet dieser Megatrend für die Unternehmen im Mittelstand? Welches fachliche und welches technische Know-how brauchen die Unternehmen? Welche Potenziale und Chancen – aber auch welche Risiken – sind mit dem Einsatz von KI verbunden?

Antworten auf diese und weitere Fragen geben Expertinnen und Experten auf der Smart Enterprise. Sie sprechen über ihre Erfahrungen rund um die digitale Transformation in ihren Unternehmen. Sie diskutieren live mit den Teilnehmenden über Chancen neuer Technologien und Hemmnisse bei der Entwicklung hin zu einer »Smart Enterprise«.

Unter dem Motto »Hidden & Digital Champions« lotet die Smart Enterprise 2024 die Entwicklung der Digitalisierung im Mittelstand aus. Auf der Tagung werden anhand von Business-Cases konkrete Wege aufgezeigt, wie mittelständische Unternehmen neue digitale Geschäftsmodelle entwickeln können und so in der KI-Ära wettbewerbsfähig bleiben.

Smart Products​

Smart Products sind physische Gegenstände oder Produkte, die mit digitaler Intelligenz und Konnektivität ausgestattet sind, um erweiterte Funktionen und Mehrwert für Benutzer:innen zu bieten. Diese Produkte sind in der Lage, Daten zu sammeln, zu verarbeiten und drahtlos mit anderen Geräten oder dem Internet zu kommunizieren, um verschiedene Aufgaben zu automatisieren oder Benutzerinteraktionen zu verbessern. Doch nicht jedes klassische Produkt lässt sich zum Smart Product transformieren. Die Ausstattung mit Sensoren, Mikroprozessoren und Kommunikationsmodulen kann einen hohen Aufwand mit sich bringen. Mit der Möglichkeit zur Steigerung von Benutzererlebnissen sind Smart Products eine wichtige Basis für eine intelligente und vernetzte Welt.​

Smart Services​

Smart Services sind Dienstleistungen, die sich moderner Technologien und digitaler Innovationen bedienen, um Mehrwerte für Unternehmen und deren Kunden zu schaffen. Diese nutzen verschiedene Technologien wie das Internet of Things (IoT), Künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen, um intelligente Lösungen anbieten zu können. Die Kernidee hinter Smart Services ist es, traditionelle Dienstleistungen durch die Integration von Daten und Vernetzung zu optimieren. Unternehmen nutzen Smart Services, um Kundenbindung zu stärken, neue Umsatzströme zu generieren und Kosten zu senken. Smart Services können in nahezu allen Branchen eingesetzt werden und sind ein wichtiger Treiber für die digitale Transformation. ​

Smart Systems​

Standardsoftwaresysteme wie ERP, SCM oder CRM entwickeln sich kontinuierlich weiter, um von neuen Technologien wie Künstlicher Intelligenz (KI) zu profitieren. Mit KI können diese Systeme Muster in Daten erkennen, Prozesse optimieren und Vorhersagen treffen. Darüber hinaus können diese Systeme mit KI die Benutzerfreundlichkeit verbessern, indem sie natürliche Sprachverarbeitung und Chatbots integrieren, um die Kommunikation und Interaktion mit Benutzern zu automatisieren und zu vereinfachen. Dies ermöglicht es Unternehmen, schneller auf Kundenanfragen zu reagieren und den Kundenservice zu verbessern. Mit dem Automatisierungsgrad steigen jedoch gleichzeitig die Anforderungen an Datenschutz und IT-Sicherheit. ​

Smart Logistics​

Kaum ein Themenfeld ist komplexer als Logistik. Smart Logistics bezieht sich auf die Anwendung moderner Technologien und Datenanalyse-Methoden in der Logistikbranche, um Prozesse effizienter, transparenter und intelligenter zu gestalten. Ziel ist die weitgehende Automatisierung von Transport-, Umschlag- und Lagerungsprozessen sowie die verbesserte Entscheidungsunterstützung in der inner- und außerbetrieblichen Logistik. Die damit verbundene Transformation kann durch den Einsatz von KI-Technologien, Robotik-Lösungen, Autonomen Systemen, Optimierungsmethoden und Augmented Reality gelingen. Smart Logistics spielt eine entscheidende Rolle in einer globalisierten Welt, in der die Anforderungen an zuverlässige Lieferketten ständig steigen.

Wer trifft wen?

Vertreterinnen und Vertreter aus transformationserfahrenen Unternehmen geben zusammen mit Forschenden Impulse rund um die digitale Transformation und skizzieren den erfolgreichen Weg zum intelligenten Unternehmen.​

Erwartet werden Teilnehmende aus der starken Mittelstandsregion Osnabrück, aus Niedersachsen, aber auch darüber hinaus. Die Tagung richtet sich an Führungskräfte auf C-Level, Verantwortliche zum Thema der digitalen Transformation und zur Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle.

Wer steckt dahinter?

Der Forschungsbereich Smart Enterprise Engineering der »Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH« und die Universität Osnabrück laden in der Region des starken Mittelstands zum Netzwerken, Austauschen und Staunen ein.

Speaker:innen

Unsere Vortragenden sind namhafte Vertreter des starken Mittelstands sowie Expertinnen und Experten zu digitalen Technologien, KI und innovativen Geschäftsmodellen.

Coming

Soon!

Programm

Freuen Sie sich auf einen spannenden Mix aus hochkarätigen Keynotes, Deep Dives und Talkrunden auf unserer Blue Stage und Pink Stage. Treffen Sie DIE Expert:innen, wenn es um wandlungsfähige Unternehmen geht und profitieren Sie von deren Wissen und Erfahrungen.​
  • 9.00Enter & Check-In
  • 10.00Eröffnung
  • 10.25Coming soon ... Programmpunkte & Workshops
  • 17.10Outro
  • 17.25Meet Up Dinner

KI-Werkstatt & EXPO

Begleitet wird die Smart Enterprise durch eine interaktive Showfläche​ zu Cases und Success Stories.
Nach dem Vorbild »KI zum Anfassen« werden neueste Entwicklungen demonstriert und erlebbar gemacht.

Die Schnittstelle von innovativer Forschung und praktischer Anwendung ist ein Hauptbestandteil des Tagungsprogramms. Dementsprechend werden nicht nur Konzepte und Ideen präsentiert, sondern auch konkrete Lösungsansätze, die durch praxisnahe Forschung entwickelt wurden.

Die interaktive Showfläche deckt vor allem KI-basierte Themenbereiche ab. Wir stellen Ihnen unter anderem Anomaliedetektion durch Computer Vision und die Visualisierung von Sensorikdaten für die Fehlererkennung von Morgen vor. Zudem werden innovative Projekte zur Nutzung großer Sprachmodelle vorgestellt. Lassen Sie Ihren selbstgeschriebenen Text an einem unserer Stände analysieren! Weiterhin geben Augmented-Reality- und Virtual-Reality-Anwendungen neue Impulse für die Aus- und Weiterbildung.

Dabei sein

Am 7. November 2024 treffen sich im modernsten Quartier der Stadt Osnabrück Expertinnen und Experten zur digitalen Transformation.
Die Smart Enterprise findet in den neu renovierten Räumen des historischen Ringlokschuppens in Osnabrück statt. Das Coppenrath INNOVATION CENTRE ist eine einzigartige Event-Location, in der Industriekultur auf Innovation trifft.

Das Ticket

Sichern Sie sich jetzt das Frühbucherticket für 149€. Ab dem 01.08.2024 ist das Ticket zum Normalpreis für 199€ erhältlich.

  • Zugang zu allen Programmpunkten auf zwei Stages
  • Permanenter Zugang zur Expo ​»KI zum Anfassen«
  • Drinks & Food
    • Tagungsgetränke
    • Buffet, Mittag- und abendessen

Anfahrt

Coppenrath Innovation Centre
Hamburger Str. 24
49084 Osnabrück

Unsere Partner:innen

Wir freuen uns auf Sie!

7. November 2024

Das Ticket beinhaltet:

  • Zugang zu allen Programmpunkten auf zwei Stages
  • Permanenter Zugang zur Expo ​»KI zum Anfassen«
  • Drinks & Food
    • Tagungsgetränke
    • Buffet, Mittag- und Abendessen